Neuigkeiten

11.07.2014   Sagen Sie uns bitte Ihre Meinung!
Umfrage der CDA Mitte

https://docs.google.com/forms/d/1cyttdbq1nnBFsO0OpQlB-CtYmyzRYgZB3MAMzMos8gM/viewform?c=0&w=1&usp=mail_form_link Bitte folgen Sie dem obigen Link, der Sie zur Umfrage führt. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und helfen Sie uns, die CDA&nbs...

09.07.2014   Bürger machen Vorschläge
Die CDU Moabit verleiht den Bürgerpreis "Moabiter Wecker” für ehrenamtliche Tätigkeit
Zur Meldung

Die CDU Moabit schreibt auch in diesem Jahr wieder den Bürgerpreis „Moabiter Wecker“ aus. Er wird im September öffentlich verliehen.  Seit über 20 Jahren zeichnet die CDU  mit diesem Preis persönliches Engagement...

09.07.2014   "Die Rolle der Bundeswehr als Arbeitgeber und die Rolle von Frauen in der Bundeswehr"
CDA und FU Mitte bei der Bundeswehr

Am vergangenen Montag hatten die Mitglieder von CDA und FU Mitte Gelegenheit mit Offizieren der Bundeswehr über die Rolle der Bundeswehr in unserer Gesellschaft zu diskutieren.

20.06.2014   CDA Mitte und FU Mitte bei der Bundeswehr!
DIE BUNDESWEHR ALS ARBEITGEBER UND DIE ROLLE VON FRAUEN IN DER BUNDESWEHR

Die Bundesverteidigungsministerin von der Leyen macht sich für eine familienfreundliche Bundeswehr stark, in der die Arbeitsbedingungen erheblich verbessert werden sollen. Junge Menschen sollen die Bundeswehr als attraktiven Arbeitgeber wahrnehmen und sich dafü...

12.06.2014   Antrag der CDU-Fraktion (Reschke)
Zweckentfremdung in Mitte bekämpfen

In den vergangenen Diskussionen machte das Bezirksamt deutlich, dass insbesondere die geringe personelle Ausstattung der Bezirke das wesentliche Defizit bei der Kontrolle einer möglichen Zweckentfremdung von Wohnraum im Bezirk Mitte darstellt.  Von den urspr&u...

12.06.2014   Antrag der CDU-Fraktion (Reschke / Hennig)
Übergänge der Anna-Lindh-Grundschule in der Guineastraße 17-18

Vor der Anna-Lindh-Grundschule in der Weddinger Guineastr. gibt es zwei mit sogenannten Gehwegnasen gekennzeichnete Übergänge. Beide werden gerade in den Morgenstunden (bis etwa 8 Uhr) genutzt, wenn Kinder teilweise alleine oder auch in Begleitung ihrer Eltern...

12.06.2014   Anfrage der CDU-Fraktion (Reschke)
Verkehrssicherheit für Fußgänger an der Kreuzung Leipziger Straße / Ecke Wilhelmstraße

Wir fragen das Bezirksamt:  1. Wie schätzt das Bezirksamt grundsätzlich die Verkehrssicherheit für Fußgänger an der Kreuzung Leipziger Straße / Ecke Wilhelmstraße ein? 2. Liegen dem Bezirksamt Statistiken (u.a. mit Anga...

11.06.2014   Antrag der CDU-Fraktion (Reschke / Hennig)
Überprüfbare Projektziele bei Projetträgern innerhalb des Programms Soziale Stadt einfordern

Um eine sinnvolle und vor allem nachhaltig wirkende Vergabe der Fördermittel des Programms Soziale Stadt zu erreichen, ist es unabdinglich, dass von der Beantragung der Fördermittel, über die Durchführung bis hin zur Evaluierung der Projekte, klar er...

11.06.2014   Antrag der CDU-Fraktion (Reschke / Kiske)
Pferdefuhrwerke am Brandenburger Tor

Das Bezirksamt wird ersucht, Betreibern von Pferdedroschken eine Möglichkeit zum Halt am Brandenburger Tor / Pariser Platz zu genehmigen. Denn durch die bisherige Untersagung dieser Möglichkeit haben die Betreiber, ein Familienunternehmen mit sechs Angestellt...

22.05.2014
Neuer Newsletter der CDU-Fraktion Mitte

Nachdem wegen des Osterfestes im Monat April 2014 keine Sitzung der BVV Mitte stattfand, startet die CDU-Fraktion nun umso stärker durch und beteiligt sich mit zwei Mündlichen Anfragen, zwei Großen Anfragen, neun Anträgen und einer Entschließ...

21.05.2014   Über 100 Teilnehmer machen den 1. Schulpolitischen Empfang der CDA Mitte zu einem großen Erfolg!
Schulpolitischer Empfang

Über 100 Gäste aus Politik, Schulen im Bezirk Mitte, Elternschaft und weitere Teilnehmer haben sich am 13. Mai beim 1. Schulpolitischen Empfang der CDA Mitte und des AK Schule/Bildung der CDU Mitte mit dem Thema Schulpolitik im ...

14.05.2014   Antrag der CDU-Fraktion (Reschke / Hennig)
Mehr Öffentlichkeit für die kiez- und themenbezogenen Arbeitsgruppen im Bezirk Mitte

Kiez- und themenbezogene Arbeitsgruppen entscheiden nicht nur für die in der Gruppe mitarbeitenden Beteiligten. Ihre Entscheidungen betreffen vielmehr einen unterschiedlich großen Bevölkerungsanteil im Bezirk. Die innerhalb eines Gremiums  gefä...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben