Plant das Bezirksamt Gesundheitspartnerschaften?

Mündliche Anfrage

Ich frage das Bezirksamt:

1. Plant das Bezirksamt zukünftig Gesundheitspartnerschaften zur Verbesserung der Lebensverhältnisse und der Gesundheit zu schließen (bspw. Mit Krankenkassen, Krankenhäusern, ambulanten Einrichtungen?

2. Sofern es Seitens des Bezirksamt schon Gesundheitspartnerschaften im Bezirk gibt: Mit welchen Partnern wurden diese bereits geschlossen und wie lauten die ersten Erfahrungen?

3. In welchen Gesundheitsbereichen können Gesundheitspartnerschaften aus Sicht des Bezirksamtes einen sinnvollen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheit der Einwohner führen (bspw. Prävention, Pflege etc.)? 

Pieper, Fritz und die anderen Mitglieder der Fraktion der CDU

Inhaltsverzeichnis
Nach oben