Spielhaus im Otto-Park

Übergabe des neuen Spielhauses

Carsten Spallek bei der feierlichen Eröffnung des Spielhauses
Carsten Spallek bei der feierlichen Eröffnung des Spielhauses

Das Wetter war prima, die Stimmung war gut. Beste Voraussetzungen also, um das Spielhaus im Otto-Park nach vielen Monaten der Bauarbeiten seinen Nutzern – den Kindern aus dem Kiez – zu übergeben. Passender Wiese am Weltspieltag des Kinderschutzbundes.

Carsten Spallek, der für die Abteilung Hochbau zuständige Stadtrat, dankte bei der maßgeblich von den Kindern gestalteten feierlichen Eröffnung allen Beteiligten, die bei den Arbeiten mitgewirkt hatten. Neben der Senatsverwaltung als Geldgeber natürlich auch seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die von der Planung bis zur Umsetzung an der Erstellung des Spielhauses mitgewirkt haben. 

An die Kinder und Jugendlichen, die sich mit vielen Ideen bei der Gestaltung eingebracht haben, gingen nicht nur Worte des Dankes. Spallek forderte die Kinder auf, das Spielhaus „in Besitz zu nehmen“ und pfleglich zu behandeln, damit es über viele Jahre Spaß und Freude stiften kann.

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben