Märkische Onlinezeitung - "Europaabgeordneter weist Sorge vor doppelten Strukturen zurück"

Beitrag über Joachim Zeller in der MOZ

"Das EVTZ Transoderana schaffe keine kommunale Doppelstrukturen oder konkurrierende Zuständigkeiten. Darauf verweist der Europaabgeordnete Joachim Zeller (CDU/CSU-Gruppe). Er nimmt in einem Schreiben Bezug auf entsprechende Aussagen von MOL-Landrat Gernot Schmidt in einem MOZ-Beitrag vom 2. April. (...)"

"(...) 'Das Instrument des EVTZ ist kein europäisches Bürokratiemonster, sondern dient lokalen und regionalen Gebietskörperschaften dazu, ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu erleichtern und zu fördern', erklärt Zeller in einem Brief an die MOZ. (...)"


> Den kompletten Artikel finden Sie auf der Internetseite der Märkischen Onlinezeitung.



Inhaltsverzeichnis
Nach oben