Mitte ist weiterhin spitze bei Baugenehmigungen neuer Wohngebäude

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg hat die Zahlen für Wohnungsbaugenehmigungen im Zeitraum 01.01.-31.05.2016 veröffentlicht.

In den ersten fünf Monaten des Jahres wurden in Berlin-Mitte insgesamt 1.441 neue Wohneinheiten in neu entstehenden Wohngebäuden genehmigt. Damit liegt Mitte weiterhin auf Platz 1 der Berliner Bezirke.

Mit Abstand auf Platz 2 folgt Charlottenburg-Wilmersdorf (1.105). Knapp dahinter auf Platz 3 kommt der Bezirk Marzahn-Hellersdorf mit 1.053 genehmigten Wohnungen. Insgesamt wurden in Berlin 7.551 neue Wohnungen in den ersten fünf Monaten des Jahres 2016 genehmigt.

Wohnungen schaffen soziale Sicherheit!

Deswegen werden wir weiterhin konsequent - gerade auch im Innenstadtbereich - Wohnungsbau ermöglichen, um damit der Wohnungsknappheit entgegen zu wirken.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben