Neue Einschulungsbereiche in Mitte

Für das Schuljahr 2019/2020 müssen die Einschulungsbereiche angepasst werden, damit eine Versorgung der Schülerinnen und Schülern mit Grundschulplätzen im jeweiligen Einzugsbereich ermöglicht wird.

Grundlage sind zum einen die Meldedaten des Landesamtes für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) und die Daten zum Wohnungsbau in Mitte, zum anderen die Schulplatzkapazitäten an den Schulen, die auch den aktuellen Stand der Einrichtung erster Klassen zum kommenden Schuljahr 2018/2019 berücksichtigt.

Die Schulkonferenzen wurden gebeten, zu den neuen Einschulungsbereichen eine Stellungnahme abzugeben. Im Anschluss sollen durch einen Bezirksamtsbeschluss die neuen Einschulungsbereiche festgesetzt werden.

 


Inhaltsverzeichnis
Nach oben