Sicherheit in "Verkehrsberuhigten Bereichen" (Spielstraßen)

Große Anfrage

Wir fragen das Bezirksamt:

1. Wie viele mit dem Verkehrszeichen 325.1 bzw. 325.2 gekennzeichnete verkehrsberuhigte Bereiche gibt es derzeit im Bezirk Mitte?

2. Wie viele davon sind gleichzeitig mit dem Verkehrszeichen 357 – Sackgasse gekennzeichnet?

3. Wie viele davon sind mit dem Verkehrszeichen 220 – Einbahnstraße gekennzeichnet?

4. Wie viele davon befinden sich in mit dem Verkehrszeichen 314.1 bzw. 314.2 gekennzeichneten Parkraumbewirtschaftungszonen?

5. Wie oft fanden seit 2016 in den verkehrsberuhigten Bereichen Kontrollen zum Parkverhalten und zum Einhalten der vorgeschriebenen sogenannten „Schrittgeschwindigkeit“ (KFZ und Fahrrad) mit welchen Ergebnissen statt? (Bitte für alle Bereiche einzelnen aufführen)

6. Welche Konsequenzen zieht das Bezirksamt auf die Ergebnisse der unter Punkt 5 ermittelten Ergebnisse?

(Für die Fragen 1 bis 5: Bitte auflisten für die Altbezirke Mitte, Wedding und Tiergarten)

 Pieper, Hennig und die anderen Mitglieder der Fraktion der CDU

Inhaltsverzeichnis
Nach oben