Aufklärung und Prävention zu demokratiefeindlichen Phänomenen

Große Anfrage der CDU-Fraktion (Reschke, Dr. Streb)

Der Gefährdung der Jugend durch Extremisten, die im Trüben fischen, muss begegnet werden.
Der Gefährdung der Jugend durch Extremisten, die im Trüben fischen, muss begegnet werden.
Gerade in jüngster Zeit steht die Radikalisierung von Jugendlichen durch Extremisten im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Insbesondere islamistische Tendenzen stellen neben schon länger problematischen rechts- und linksextremen Phänomenen eine weitere Gefährdungslage her. Die CDU-Fraktion geht der Frage nach, mit welchen Ressourcen den jeweiligen demokratiefeindlichen Bestrebungen begegnet wird.

Die Anfrage im Wortlaut:

Wir fragen das Bezirksamt:

1.     Welche Projekte im Schul- und Jugendbereich im Bezirk Mitte gibt es, die dezidiert die Aufklärung und Präventionen gegenüber Islamismus und Salafismus zum Ziel haben?

2.     Wie sind diese Projekte jeweils finanziell ausgestattet und wie viele Schüler und Jugendlichd erreichen sie jeweils?

3.     Welchen anderen Projekte im Schul- und Jugendbereich im Bezirk Mitte gibt es, welche die Aufklärung und Prävention gegenüber anderen demokratiefeindlichen Phänomenen haben und wie sind diese jeweils finanziell ausgestattet?

Inhaltsverzeichnis
Nach oben